Karate

Willkommen bei der Karateabteilung des
1. FC Schnaittach 1920 e.V.
Schön, dass Sie bei uns vorbeischauen.

Im Folgenden finden Sie Informationen zu uns, unserem Training und Kontaktmöglichkeit, sollten Fragen offen bleiben. Vielleicht lernen wir uns bald persönlich kennen.
Wir freuen uns auf Sie.

Trainingsort

Mittelschule Schnaittach
(unter Einhaltung unseres Hygienekonzeptes)

Interessierte wenden sich bitte an Uwe Wittmann (Kontakt siehe unten).

Kurse und Zeiten
(COVID Update in blau)

Kinderkarate für Anfänger und Fortgeschrittene
(mit einfachen Grundkenntnissen)
Mittwoch von 16 – 17 .00 Uhr
(alle AnfängerInnen bis einschl. weiß-gelber Gurt)

Karate – Aufbautraining der Unter-/Mittelstufe
Mittwoch von 17.00- 18.00 Uhr
(Gruppe 2 – siehe Sensei Info Email)

Karate – Leistungstraining
Mittwoch 18.00 – 19.00 Uhr
(Gruppe 3 – siehe Sensei Info Email)

Karate – Aufbautraining der Unter-/Mittelstufe
Freitag von 18.30- 19.15 Uhr
(Gruppe 2 – siehe Sensei Info Email)

Karate – Leistungstraining
Freitag 19.15 – 20.00 Uhr
(Gruppe 3 – siehe Sensei Info Email)

Jedem Interessenten werden folgende Wahlmöglichkeiten für die Kursbeiträge überlassen

  1. Vereins-Mitgliedschaft zzgl. einer Abteilungskursgebühr von 35 € pro Person und pro Kursblock
  2. Teilnahme mit der BLSV Kursteilnehmerkarte zzgl. Zahlung einer Kursgebühr in Höhe von 75 € pro Person und pro Kursblock.

Pro Jahr werden 3 Kursblöcke (Jan – Mrz, Apr – Jul, Sep – Dez) durchgeführt. Jeder Kurs umfasst zwischen 10 und 12 Trainingseinheiten.

Die Tradition des Karate

Karate ist eine asiatische Kampfkunst, deren Ursprung in Indien, China und Japan liegt. Seit über 100 Jahren ist KARATE als eigenständige japanische `Kampfkunst´ bekannt. In der heutigen Zeit wird KARATE selten als Kampfkunst, sondern meist als Sportkarate praktiziert. Das KARATE – DO (`der Weg des modernen Karate´) präsentiert sich in umfassenden Erscheinungsformen: Als Selbstverteidigung, traditionelles Karate (möglichst ohne Körperkontakt), Schulsport, Soundkarate, vorwiegend im Breiten- aber auch im Leistungs-(Wettkampf)sport, als ergänzendes gesundheitsförderndes Bewegungssystem für Jung und Alt.

Die Prinzipien des Karate

Das Grundprinzip des traditionellen Karate ist es, die Technik (Arm- und Beintechniken), ohne Trefferwirkung mit größtmöglicher Geschwindigkeit und Dynamik, präzise ins `Ziel´ zu bringen, und die Technik vor dem Auftreffen zu stoppen. Das Karate-Training vereinigt die Schulung von Körper und Geist. Die Gesundheit, die Achtung des sportlichen Gegners (Partner) und die Entwicklung der Persönlichkeit stehen hier im zentralen Mittelpunkt.

`Nicht Sieg oder Niederlage stehen im Vordergrund, sondern die Vervollkommnung der eigenen Persönlichkeit´          [Leitspruch der JKA – japanese Karate Assoziation]

 

Karate – Gesundheit für Körper & Geist

Das Besondere der Sportart KARATE ist es, dass durch das Basic-Training alle Muskelgruppen beansprucht werden, und analog der Körper ganzheitlich trainiert wird.

Die Zielsetzung des KARATE-TRAINING ist es, durch das Erlernen der Karatetechniken, eine Steigerung der Fitness, eine bessere Vitalität mit positiver Auswirkung auf den Haltungs- und Bewegungsapparates, eine Verbesserung der Koordinationsfähigkeit und eine Steigerung des Selbstbewusstseins zu erreichen.

KARATE ist eine lebensbegleitende, gesundheitsfördernde Sportart, die in jedem Alter problemlos erlernt werden, und ohne großen finanziellen und räumlichen Aufwand betrieben werden kann.

KARATE, dient als ideales Training für die körperliche Fitness, der Konzentration und führt bei nachhaltigem Training zu mentaler Stärke.

Karate beim 1. FCS 1920 e. V. 

Das Kursangebot des 1. FCS, basiert auf der Erfahrung und Kompetenz von qualifizierten Übungsleiter und Trainern. Wir sind Mitglied im größten Dachverband für Karate – dem Deutschen Karate Verband e. V. (DKV), bzw. des Landesverband Bayern, dem Bayerischen Karate Bunde e. V. (BKB).

Wir betreiben die Stilrichtung SHOTOKAN, und die Prüfungen sind durch die Richtlinien der Prüfungsordnung Shotokan im DKV e. V. legitimiert.

Beim 1. FCS legen wir besonderen Wert darauf, Kindern und Jugendlichen das traditionelle Karate (ohne Trefferwirkung / mit Spass an der Bewegung / und mit Disziplin, Achtung und Respekt) nahe zu bringen.

Im Training für Erwachsene (Damen und Herren), bieten wir eine Synthese aus allgemeiner Fitness, Karategrundtechniken, Selbstverteidigung und sorgen für eine angenehme Balance zwischen Körper und Geist.

Das Trainerteam

UWE WITTMANN
5. Dan (Meistergrad) Shotokan Karate  /  Karate seit 1978  / C- u. B-Trainer Karate des BLSV / C- u. B- Prüfer des DKV / Karatelehrer im Schulsport / Bay. Vizemeister 2010 Kata / mehrfacher Bezirksmeister Mfr  / Bezirkskatatrainer Mfr

MAX CHRISTGEN
1. Kyu (hoher Schülergrad) Shotokan Karate, C-Trainer

MARIE RASCHENDORFER
3. Kyu (hoher Schülergrad) Shotokan Karate, C-Trainerin

Kontakt

Uwe Wittmann
Tel: 0911 – 506 36 849
E-Mail: sportschule.wittmann@gmail.com