1. Damen - 1. FC Schnaittach

1. Damen

Gruppenfoto der Damen

Gruppenfoto der Damen

Weitere Informationen

BFV Damen I Spielplan + Ergebnisse  + Tabelle

BFV Damen II Spielplan + Ergebnisse + Tabelle

feedIcon Aktuelle Nachrichten für die Damen Kreisliga Erlangen/Pegnitzgrund

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Fans, Gönnern, Freunden und sonstigen Zuschauern bedanken :) Ohne euch wäre das alles doch nicht so spaßig ;) Auch bei ganz Schnaittach möchten wir uns bedanken, vor allem aber bei den Einwohnern, die sich nicht über die Lautstärke nach unserm letzten Spiel, als wir mit dem Traktor durch Schnaittach fuhren, beschwert haben, sondern sich mit uns gefreut haben!!! Wir freuen uns sehr, dass durch die Meisterschaft und den Aufstieg in die Bezirksliga mehr Leute auf uns aufmerksam geworden sind und wir immer mehr Zuschauer begrüßen dürfen :)

Und hier noch ein paar wichtige Fakten:

Nach Ende der Saison erhielten wir eine sehr unerwartete Anfrage von den Mädels des SK Lauf, ob man sich nicht einmal zusammen setzen könnte zwecks einer SG. Natürlich packten wir unsere Mannschaft ein und haben uns ausführlich über sämtliche Möglichkeiten für die beiden Vereine unterhalten und siehe da: wir haben eine zweite Damenmannschaft in Schnaittach!! Natürlich wird hier nicht streng nach Neuzugängen und bereits eingesessenen Spielerinnen unterschieden sondern die beiden Trainer Sivat Elmas und Jürgen Schütz entscheiden nach Leistung, welche unserer Damen in der ersten und welche in der zweiten Mannschaft spielen darf. Denn sobald man zu uns nach Schnaittach wechselt gehört man zur Familie und wird herzlich als Mitglied aufgenommen!! Anbei ein Bild mit einigen unserer Neuzugänge.

Unsere Erste wird also kommende Saison in der Bezirksliga 01 spielen. Unter anderem trifft man hier auf den DJK-FC Schlaifhausen, den FC Pegnitz II und natürlich die SpVgg Hüttenbach-Simmelsdorf.

Die neu gegründete zweite Mannschaft beginnt in der Kreisklasse 02. Hier treffen wir unter anderem auf den FC Stöckach, SV Schwaig, TSV Neunhof und den ASV Forth.